Rezepte: Pute

  • Junge Pute mit Äpfeln

    Zutaten (4 Portionen)

    • 1 junge Pute
    • 300 g Äpfel
    • 250 g Zwiebeln
    • 80 g Butter
    • EL Salbei
    • EL Beifuß
    • EL Thymian
    • EL Majoran
    • Curry, Salz und Pfeffer

    Zubereitung

    1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
    2. Die Pute waschen, trocknen und innen und außen mit Salz, Pfeffer, Curry und Kräutern würzen. Die Äpfel und Zwiebeln in Würfel schneiden und in die Pute geben.
    3. Die Pute mit Butter einpinseln und für ca. 2½–3 Stunden in den Backofen schieben. Wärenddessen regelmäßig mit Bratensaft begießen.

    Guten Appetit!

  • Puten-Nuggets mit Dip und Salat

    Zutaten (4 Portionen)

    • 1 ganzes Putenbrustfilet
    • 2 Eier
    • 1 gelbe Paprika
    • 1 rote Paprika
    • 8 Kirschtomaten
    • 250 g Feldsalat
    • 200 g gehackte Mandeln
    • 150 g Magermilchjoghurt
    • EL saure Sahne
    • EL Apfelessig
    • Saft einer Limone
    • Rapsöl
    • 125 g Mehl
    • Salz und Pfeffer

    Zubereitung

    1. Die Putenbrust waschen und trocknen, der Länge nach halbieren und in ca. 5 × 3 cm große, 1–2 cm dicke Stücke schneiden.
    2. Die Putenstücke mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in Mehl, dann in zerschlagenem Ei und zuletzt in Mandeln wenden. Die Panade leicht andrücken.
    3. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Putenstücke von beiden Seiten ca. 8 Minuten goldbraun braten.
    4. Für den Dip Joghurt mit saurer Sahne und Limonensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    5. Den Feldsalat waschen, putzen und trocknen. Die Tomaten vierteln und die Paprika halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Den Essig mit 4 EL Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Salat vermengen.

    Guten Appetit!